Automobil 1928

Die Fahne von Cond


Etwa 1928: Kellereibesitzer Alois Hieronimi im Cabriolet mit seinen Söhnen Georg (links) und Karl. Es handelt sich vermutlich um einen Opel 8 M 21, Viersitzer 1921, Hubraum 2000 ccm, 21 PS, Höchstgeschwindigkeit 75 km/h.
Aufgenommen in der Bergstraße an der Kellerei. Das linke Haus steht heute noch. Hier wohnten die Arbeiter (insbesondere Karl Krötz, damals Fischer für die Familie Hieronimi). Weiter zurück steht der firmeneigene Pferdestall. Der "Schluff" unter der kleinen Brücke ist heute mit dem Gehweg überbaut. Rechts das Haus Back (Heimes), noch unverputzt.


Quelle. Bildnachlass Hieronimi, im Kreisarchiv