Die Fahne von Cond
Die Fahne von Cond
Wir würden uns freuen, wenn die Conder Fahnen zu möglichst allen festlichen Anlässen gezeigt werden.

usgehend von der Kirchenfahne von Cond ist auch für weitergehende Anlässe eine eigene Fahne entwickelt worden.

Die Fahne enthält das weiß-blau geteilte Wappen von Cond auf blau-weißem Grund. Es bildet den vom heiligen Remaclus bezwungenen, rot bewehrten, schwarzen Wolf ab, der in einem goldenen Korb die grauen Steine für den Klosterbau trägt, der goldene Bischofsstab weist auf die Bischhofswürde des St. Remaclus hin.

Das Wappen hat in dieser Form eine alte Tradition, ist für und in Cond schon lange nachgewiesen und hat insofern auch Eingang in die von Pastor Heil geschaffene Kirchenfahne gefunden.

Diese Farben wurden, insbesondere nach der Eingemeindung zu Cochem, im Conder Vereinsleben bevorzugt gewählt und haben daher schon eine gewisse Tradition. Die Farben blau-weiß können auch in Kirchenfahnen vorkommen, sodaß die Conder Fahne auch zu kirchlichen Feiertagen aufgehängt werden können.

Weitere Informationen zum Attribus des Heiligen Remaklus finden Sie hier.