Waldreinigung am 8. März 2003

Die Fahne von Cond
Ene Aktion zusamen mit dem Verein "Aktive Cochemer Jugend"


In diesem Jahr sah sich unser Verein erstmals beträchtlich verstärkt bei seiner schon traditionellen Aktion. So machte der neue Verein ACJ (Aktive Cochemer Jugend) seinem Namen alle Ehre.

Gemeinsam mit den "Pumpenfestlern" traf man sich morgens um 9.00 Uhr "An der Pump". Hier wurden die Sammeltüten und letzte Weisungen ausgegeben sowie die Etappen eingeteilt. Auch stand der Traktor mit Anhänger bereit, um den Müll von den Sammelstellen zum bereitgestellten Bauschuttcontainer zu schaffen. Soweit hatte Markus Nockelmann, Stadtförster und gleichzeitig unser Vereinskassierer, alles gut vorbereitet. Dennoch wollte das Treiben erst einsetzen, nach dem er versprochen hatte, der Mannschaft ein ordentliches Frühstück zu servieren.

Auf der ersten Etappe hinter dem Einkaufszentrum in der Conder Mark kam auf 300 Metern Wegstrecke der erste Kubikmeter Müll zusammen. Was die HelferInnen dann noch an Müll sammelten, füllte am frühen Nachmittag den ganzen Container. Das Sortiment reichte von Altreifen bis Zellophantüte. Wie immer fanden sich Unmengen von Getränkedosen.

Höhepunkt für die Kinder war zweifellos der Einsatz der Traktorseilwinde im Steilhang des "David" um ein Sofa zu bergen. Ein von den Kindern entdecktes altes Autowrack konnte zu deren Bedauern nicht geborgen werden.
Übrigens fand die Aktion eine Woche später eine Fortsetzung als private Initiative - ebenfalls mit "großem Erfolg". Auf 200 Metern entlang der Moritzburger Straße, von der Jugendherberge Richtung Freizeitzentrum, rafften drei Bürger spontan und in wenigen Stunden 11 Säcke voll Unrat aus Böschungen und Dornengestrüpp!
Das weitere Stück bis zum Einkaufszentrum und drum herum hätte es auch mal nötig. Zur Saison wächst zwar Gras drüber. Trotzdem bleibt zu hoffen, dass sich im Frühjahr jemand der Sache annimmt.

Die Gemeinschaft Pumpenfest sieht ihre Aufgabe jedenfalls vorrangig in der Reinigung entlang der Waldwege. Seien Sie schon jetzt herzlich eingeladen zur kommenden Aktion Ende Februar/Anfang März 2004. Bitte beachten Sie die Ankündigung im Stadtboten.

... übrigens traf Markus Nockelmann mit leckerer Limonade und frischen Berlinern genau den Geschmack der jungen Helfer. Nach Dosengetränken wurde an diesem Tag dem Vernehmen nach nicht verlangt.

Waldreinigung am 8. März 2003